| Onlineshop | Kontakt | Impressum | Unternehmen

 

Aktuelles Abutments DiGOLD DiSGLM M-Implant NETTOGOLD Produkte Recycling Downloads Service
Home >> Produkte >> Gussfibel nach Barget >>
 

PRODUKTE

CAD/CAM-Produkte  
Desinfektions-& Seifenspender  
Desinfektions-& Reinigungsmittel
Geräte & Gerätezubehör
Gussfibel nach Barget
Hartmetallfräsen
Keramikpinsel & Zubehör
Konfektionszähne
Membranboxen
Modellsystem 2000
PC-Tastatur aus Glas
Polierpaste & Polierer
Prothesenpflege-Produkte
Trennscheiben
Ultraschallgeräte & Zubehör
Wachse & Zubehör
Weitere Produkte
Zahnfarben-Bestimmung

TOOLs

 

Gussfibel nach Barget

Der Gießprozess und seine
Physikalischen Eigenschaften
in der Zahntechnik
von
Dipl. Ing. Rudolf Barget 

In der Zahntechnik wird die Gusstechnik, also das Verfahren mit dem man seine Basis für die eigentliche zahntechnische Arbeit erstellt, mehr oder weniger als Nebenprodukt behandelt, obwohl es das wichtige Fundament jeder zahntechnischen Arbeit ist. Leider wird dieses Thema auch nicht ausführlich und fundiert in der schulischen Ausbildung eines jeden´ Zahntechnikers gelehrt.

In der Vergangenheit wurden deshalb immer wieder verschiedenartigste Veröffentlichungen vorgenommen, die sich mit dem Gießen in der Zahntechnik auseinandersetzen. Wohl aus Sachunkenntnis oder sonstigen, mir nicht nachvollziehbaren Gründen, werden darin teilweise Behauptungen und Feststellungen installiert, die keiner physikalischen Prüfung, oder einer sonstigen sachlichen Grundlage, standhalten. Der Leidtragende ist der Anwender, nämlich der Zahntechniker, der mit seinen Gießproblemen alleine gelassen wird. Die vorliegende Ausarbeitung soll dazu beitragen, dass dem Zahntechniker in der Ausübung seiner gießtechnischen Arbeiten geholfen wird und er zu fachlich und sachlich richtigen Schlüssen bei seinem durchzuführenden Guss kommt.

gez.
Rudolf Barget

Rudolf Barget ist studierter Maschinenbauer und hat in seiner Zeit als Entwicklungsingenieur bei Heraeus Edelmetalle in den 70er Jahren und in der Folgezeit seiner Selbständigkeit, verschiedene Veröffentlichungen, speziell zu gießtechnischen Problemen, herausgebracht.


INHALT

1.0 Einleitung

2.0 Gießverfahren; Unterscheidung Schleuder- und Vakuum-Druckguss

2.1 Schleuderguss
2.2 Vakuum-Druckguss
2.3 Evakuierung beim Gießen
2.4 Schmelzvorgang

3.0 Gießformgestaltung

3.1 Allgemeines
3.2 Gießformgestaltung beim Vakuum-Druckgus
3.3 Gießformgestaltung beim Schleuderguss
3.4 Volumen der Gusskanalsystem
3.5 Bestimmung der Legierungsmenge

4.0 Krafteinwirkung durch die Schmelze während des Gusses

4.1 Berechnungsbeispiel zum Schleuderguss
4.2 Berechnungsbeispiel zum Vakuum-Druckguss
4.3 Zusammenfassung

5.0 Bestimmung der Größe und Lage der Gießform

5.1 Direktversorgung (Schleudergussverfahren)
5.1 Balkengussversorgung (Vakuum-Druckgussverfahren)

6.0 Erstarrungsbedingungen am Gussobjekt

6.1 Volumenschwindung
6.2 Erstarrungsverlauf „Gezielte Erstarrung“
6.3 Berechnung der Erstarrungszeit
6.4 Modulberechnung
6.5 Verlorener Kopf

7.0 Erstarrungsfehler durch falsche Gießformgestaltung

7.1 Einbettmasseneinschlüsse
7.2 Lunkerbildung und Brüche

8.0 Gießtemperatur, Schmelzverfahren, Schmelzintervall
und Schmelzpu
nkt

8.1 Allgemeines
8.2 Schmelzintervall, Schmelzpunkt, Solidus- und Liquiduspunkt
8.3 Gießtemperatureinstellung
8.4 Schmelzverfahren
8.5 Aufheizkurve einer Legierung

9.0 Vorwärmung, Abkühlung, Abkühlgeschwindigkeit

9.1 Vorwärmtemperatur, Abkühlung
9.2 Fehler beim Vorwärmen
9.3 Haltezeiten beim Vorwärmen
9.4 Abkühlgeschwindigkeit

10.0 Guss- und Erstarrungsfehler

10.1 Nicht ausgeflossene Ränder
10.2 Hohle Stellen im Gussobjekt
10.3 Passgenauigkeit des Gusses
10.4 Abbau von Gussspannungen

11.0 Fazit


[Download Flyer]

Eine Leseprobe finden Sie in unserem Flyer "DIE GUSSFIBEL". Bitte hier downloaden oder uns ansprechen.

  • Listenpreis 39,90 €*

JETZT IM SHOP BESTELLEN

Sprechen Sie uns an! Wir beraten Sie gern!
* Alle Preisangaben in Euro zzgl. der gesetzlichen MwSt. und anteiliger Versand- und Verpackungskosten. Preisänderungen und Liefermöglichkeiten vorbehalten. Es gelten unsere allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen (AGB´s).

[Zurück zur letzten Seite]

 
© DENTALimpulse GmbH Hamburg | 0049 (0)40 25 77 67 570 | Optimiert für IE7 und Firefox 2

© DENTALimpulse GmbH Hamburg | Diese  Internetseiten beinhaltet u.a. urheberrechtlich geschützte Bilder und Texte Dritter sowie Marken, Firmenlogos und andere Embleme die Gegenstand von Markenrechten sind. Aus diesem Grund dürfen ohne vorherige schriftliche Zustimmung keine Angaben von der Website, insbesondere keine Texte oder Bilder, vervielfältigt, verbreitet, öffentlich ausgestellt oder auf sonstige Weise verwertet werden. Ausgenommen ausdrücklich und schriftlich freigegebene Auszüge. Danke für Ihr Verständnis | Modellsystem 2000 ist ein eingetragenes Warenzeichen der Baumann Dental GmbH.